Use Cases

Zusammenarbeit mit Offshore-Partnern

Talent kennt keine geographischen Grenzen. Dies gilt insbesondere für die IT-Branche, da Sie Experten, die Sie brauchen, in jedem Winkel der Welt finden können. Offshore-Partner geben Unternehmen die Flexibilität, ihren Personalbedarf zu reduzieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass ihre Produkt- oder Servicefristen kompromisslos eingehalten werden.

Offshore-Partner bieten Unternehmen die Möglichkeit der freien Wahl, einen großen Talentpool und spezialisierte Dienstleistungen, die sich das Unternehmen selbst möglicherweise nicht in großer Zahl leisten kann. Dies funktioniert besonders gut für kurzfristige Projekte, bei denen es für ein Unternehmen keinen Sinn macht, Einzelpersonen für eine Aufgabe einzustellen, die danach möglicherweise nie wieder ausgeführt werden muss.

Datensicherheit ist für alle Organisationen äußerst wichtig. Da Offshore-Partner häufig Zugang zu Ihren Systemen und Netzwerken für Aufgaben und Daten benötigen, ist die Gewährleistung der Sicherheit und Integrität Ihrer Unternehmensdaten von größter Bedeutung. Bei orquidea werden unsere Berater häufig mit großen und kleinen Aufgaben von Organisationen auf der ganzen Welt beauftragt. Unsere Berater haben auch Unternehmen auf der ganzen Welt dabei geholfen, erfolgreich mit Offshore-Partnern zusammenzuarbeiten, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit und Datenintegrität einzugehen.

BOYD-COPE

Die Freiheit der Wahl – jetzt für Ihre Arbeitsgeräte

Organisationen und Mitarbeiter haben seit Jahren einen gemeinsamen Konfliktpunkt – die Hardware. Während Organisationen glauben, dass Hardware optimal für die Arbeit sein sollte, würden Mitarbeiter ein Gerät ihrer Wahl bevorzugen, mit dem sie ihre Produktivität bei der Arbeit steigern können. Mitarbeitern zu erlauben, ihre eigenen Geräte zu verwenden, bringt einige Probleme mit sich. Inkompatible Software oder Hardware, Probleme mit der Lizenzierung, der Umgang mit Malware, Ransomware, Viren sowie die Frage des Zugangs zu Unternehmensdaten haben Unternehmen bislang davon abgehalten, Mitarbeitern die Nutzung ihrer eigenen Geräte zu gestatten.

Carve-out

Carve-out vereinfacht – ohne Einschränkungen

Organisationen entscheiden sich manchmal für eine funktionsübergreifende Trennung von Geschäftsbereichen, die als “Carve-out” bezeichnet wird. Eine Ausgliederung hat immer erhebliche Auswirkungen auf die IT-Dienstleistungen der Muttergesellschaft und der ausgegliederten Einheit, da die Ressourcen fast immer von beiden geteilt werden. Unabhängig von der IT-Carve-out-Strategie Ihres Unternehmens erfordert die Übergangs-IT- und Dateninfrastruktur die gemeinsame Nutzung von Daten und Ressourcen zwischen den beiden Einheiten.

Höchste Sicherheit

Hochsichere Umgebungen – ohne Komplexität

Große und kleine Organisationen können sensible oder kritische Bereiche enthalten, die um jeden Preis gesichert werden müssen. Diese gesicherten Arbeitsumgebungen schützen die Anwendungen und kritischen Daten Ihres Unternehmens. Wenn diese Anwendungen oder Datensätze aufgrund von Eindringlingen, Ransomware oder Malware kompromittiert werden, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Böswillige Dritte können auf kompromittierte Daten zugreifen, diese stehlen, verändern oder zerstören.

Home-Offices

der Arbeitsplatz der Zukunft

Die Welt von heute ist besser vernetzt als je zuvor. Cafés, Wohnzimmer und Co-Working Spaces werden zu den neuen Büros und Firmenbüros werden zunehmend irrelevant. Unternehmen müssen die Art und Weise, wie sie ihr Geschäft betreiben, neu ausrichten. Für viele Unternehmen war Home-Office etwas Unübliches – denjenigen vorbehalten, die aus persönlichen oder geographischen Gründen nicht zur Arbeit pendeln konnten.

Fusionen und Übernahmen

zwei, die zusammengehören

Wenn Unternehmen fusionieren oder übernommen werden, ist die Integration ihrer IT-Systeme oder die Übernahme der Systeme und Netzwerke der Muttergesellschaft für alle beteiligten Unternehmen ein großes Problem. IT-Services sowohl in fusionierten als auch in übernommenen Unternehmen müssen viel Zeit und Ressourcen dafür aufwenden, um ihre IT-Infrastruktur und Dienstleistungen aufeinander abzustimmen.

Server Based Computing

verbesserte Sicherheit für alle

Die IT-Branche hat in den letzten Jahrzehnten mehr Veränderungen erlebt als jeder andere Sektor. Computer wurden klein genug, um überall hin mitgenommen zu werden – während sie vor nicht allzu langer Zeit noch mehrere Räume in Anspruch genommen haben. Mit einer starken Betonung auf Minimierung und Tragbarkeit haben sich Computer von ganzen Räumen zu Tischen, auf unsere Schöße und schließlich in unsere Hände bewegt.

Menü